Dopingbekämpfung mit der Stiftung Antidoping Schweiz

Antidoping Schweiz kämpft gegen Doping, um das Ansehen des Sports zu erhalten. Der Bund bekämpft die Einnahme von Doping im Sport.

Symbolbild Dopingbekämpfung: Labor

Übersicht

Dopingmissbrauch schadet dem Ansehen des Sports. Die Dopingbekämpfung obliegt hauptsächlich der vom Bund unterstützten Stiftung Antidoping Schweiz. Durch den Beitritt zum Internationalen Übereinkommen vom 19. Oktober 2005 gegen Doping im Sport hat sich der Bund verpflichtet, die Verbreitung von Doping im Sport zu bekämpfen.

Im Jahr 2008 hat Swiss Olympic die Stiftung Antidoping Schweiz als nationale Agentur zur Bekämpfung von Doping gegründet. Der Bund hat sämtliche Aufgaben, die nicht hoheitlicher Natur sind, der Stiftung übertragen. Die Aufgaben von Antidoping Schweiz umfassen neben Dopingkontrollen die Prävention (Ausbildung, Information, Beratung) und Forschung. Die Agentur wird vom Bund aufgrund eines Leistungsauftrags finanziell unterstützt.

Aktuell

Stiftung Antidoping Schweiz Eigerstrasse 60
3007 Bern
Tel.
+41 31 550 21 00
Fax
+41 31 550 21 02

E-Mail
Kontaktformular


Kontakt drucken

Stiftung Antidoping Schweiz

Eigerstrasse 60
3007 Bern

Karte ansehen