Forschungsthemen der EHSM

Forschung nach Themen

Die Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM konzentriert sich in Forschung und Entwicklung auf die folgenden Schwerpunkte:

Bildung und Sportförderung

Dabei liegt der Forschungsschwerpunkt auf der Sportunterrichtsforschung bei Kindern und Jugendlichen. Einerseits wird die Bedeutung des Unterrichts (Qualität, interpersonelle Beziehungen usw.), andererseits die Auswirkungen von Sportunterricht (soziale Kompetenzen, soziale Integration) untersucht.

Bewegung und Gesundheit

Die EHSM entwickelt Methoden zur Messung und Beschreibung von körperlicher Aktivität und Leistungsfähigkeit und entwirft integrierte Ansätze zur Bewegungs- und Sportförderung, insbesondere im Bereich der sozialen Integration.

Leistungs- und Spitzensport

Im Zentrum dieses Schwerpunkts steht die Weiterentwicklung der sportartspezifischen Leistungsdiagnostik und Beratung. Die EHSM bearbeitet hierzu relevante Themen wie Diagnose resp. Analyse von Training und Wettkampf sowie Methodenentwicklung zur Leistungsverbesserung mittels konditioneller, mentaler, technisch-taktischer oder umfeldabhängiger Interventionen.

Mit dem Local Positioning Measurement System LPMS steht ein Instrument zur Verfügung, das in erster Linie Spielsportverbände – bis jetzt vor allem den Schweizer Fussballverband ‒ bei der Spielanalyse unterstützt.

Sport und Wirtschaft

Der fortschreitende Trend zur Ökonomisierung des Sports ist das zentrale Thema in der Forschung und Entwicklung des Ressorts Sport und Wirtschaft. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Akteuren in und um den organisierten Wettkampfsport. Sie werden nach Quantität und Qualität ihrer Arbeit untersucht. 


Bundesamt für Sport BASPO Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM
2532 Magglingen
Tel.
+41 58 467 62 26

E-Mail


Kontakt drucken

Bundesamt für Sport BASPO

Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM
2532 Magglingen

Karte ansehen