print preview

Neues Bibliothekssystem ab Dezember 2020: Swiss Library Service Platform

 

Die Sportmediathek Magglingen wird zukünftig mit über 500 weiteren wissenschaftlichen Bibliotheken über ein neues schweizweites Bibliotheksystem, die Swiss Library Service Platform SLSP, laufen. Der GoLive ist auf den 7. Dezember 2020 geplant.


Die Umstellung bedeutet für die Nutzerinnen und Nutzer folgende Änderungen:


Neuer Katalog und neue Suchoberfläche
Ab Dezember wird der Bestand der Sportmediathek nicht mehr über Swissbib recherchierbar sein. Ein neuer Katalog namens Swisscovery wird eingeführt. Die Mediathek wird den Nutzenden in geeigneter Weise Informationen und Unterstützung bieten.


Login mit edu-ID
Der Umstieg erfordert eine Neu-Registrierung aller Bibliotheksnutzenden.
• Für den Bibliothekskatalog ist kein separates Login mehr nötig.
• Nutzende loggen sich mit ihrer Switch edu-ID ein, die sie entweder schon haben oder kostenlos anlegen können. Informationen zur Registrierung folgen.
• Studierende der EHSM sowie Mitarbeitende, die derzeit über einen BFH-Account verfügen, verknüpfen ihre Switch edu-ID mit der Institution Berner Fachhochschule BFH. Eine entsprechende Information und Anleitung wurde von der BFH per Mail geschickt.
• Die aktuellen Bibliotheksausweise bleiben gültig; die Strichcodes können im neuen System eingetragen werden.


Daten in den Niederlanden
Die Daten der Bibliotheksnutzenden werden auf einem Server in den Niederlanden gespeichert werden. Bei der Registrierung ist deshalb das Einverständnis zur Übertragung der notwendigen persönlichen Daten nötig.


SLSP-Kurier
Sportmediathek Magglingen wird ab Dezember 2020 die Teilnahme am Bibliothekenkurier einführen. Für Angehörige von Fachhochschulen und Universitäten werden die Kosten für die Buchbestellung von ihren Institutionen übernommen. Für externe Nutzende wird diese Dienstleistung kostenpflichtig sein.


Ablösung des alten Bibliothekssystems
Die Ablösung des alten Bibliothekssystems wird schrittweise erfolgen. Die Medienausleihe wird voraussichtlich bis wenige Tage vor dem GoLive im Dezember möglich sein. Andere Prozesse, z.B. das Erfassen und Ändern von Katalogdaten werden gegen Ende Oktober eingestellt; neue Medien können daher ab dann nicht aufgenommen werden.


Wir werden zu gegebener Zeit über das weitere Vorgehen und Ihrerseits notwendige Schritte informieren.