print preview

Sportgrossanlässe

Internationale Sportgrossanlässe sind für die Schweiz ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und tragen zum positiven Image der Schweiz im Ausland bei. Der Bund kann die Organisation und Durchführung von internationalen Sportgrossanlässen in der Schweiz unterstützen. Im Zug dieser Unterstützung können auch spezifische Sportfördermassnahmen umgesetzt werden.

Beiträge des Bundes an internationale Sportanlässe

Sportgrossanlässe sind nicht nur in wirtschaftlicher, sondern auch in sport- und staatspolitischer Hinsicht für die Schweiz von Bedeutung: Sie helfen den Breiten- und Leistungssport zu entwickeln, sind eine wichtige Kommunikationsplattform für unser Land und prägen das Image der Schweiz im Ausland mit.

Gemäss Sportförderungsgesetz vom 17. Juni 2011 (SpoFöG) Art. 17 kann der Bund internationale Sportanlässe in der Schweiz, die von europäischer oder weltweiter Bedeutung sind, unterstützen sofern sich die Kantone angemessen an den Kosten beteiligen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Voraussetzungen für eine Beitragsgewährung und Informationen zum Verfahren durch das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) im Rahmen eines öffentlich rechtlichen Beitragsvertrages (Subventionsvertrag).

Unterstützung von zivilen Anlässen mit Armeemitteln

Unterlagen zur Unterstützung von grossen zivilen Anlässen von nationaler oder internationaler Bedeutung durch die Armee gemäss Verordnung über die Unterstützung ziviler oder ausserdienstlicher Tätigkeiten mit militärischen Mitteln VUM (SR 513.74).

Einsätze zugunsten der Gemeinschaft durch den Zivilschutz

Unterlagen zum Einsatz für Gemeinschaftseinsätze durch den Zivilschutz gemäss Artikel 27a des Bundesgesetzes über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz (BZG).
 

Strategie für die Unterstützung von Sportgrossanlässe: Bundesrat will nachhaltige Impulse setzen

Zuschauer applaudieren im Handballstadion
©Sebastian - stock.adobe.com

Internationale Sportgrossanlässe in der Schweiz sollen verstärkt einen Impuls auf die Sportförderung auslösen sowie nachhaltig organisiert und umweltfreundlich durchgeführt werden. Das sieht die neue Strategie zur Unterstützung von Sportgrossanlässen in der Schweiz vor, die der Bundesrat an seiner Sitzung vom 1. Oktober 2021 zur Kenntnis genommen hat. Der Bundesrat hat das VBS zudem beauftragt, eine Botschaft zuhanden des Parlamentes mit den Krediten für die Sportgrossanlässe ab 2023 zu erarbeiten.

Medienmitteilung vom 01.10.2021

Bundesamt für Sport BASPO Adrian Bürgi
Sportpolitik und Amtsgeschäfte
Hauptstrasse 247
2532 Magglingen
Tel.
+41 58 467 61 62

E-Mail


Unterstützung zur Einreichung des Antrages

Ralph Stöckli
Swiss Olympic
Haus des Sports
Talgutzentrum 27
3063 Ittigen b. Bern

Tel. +41 31 359 71 81

E-Mail

Bundesamt für Sport BASPO

Adrian Bürgi
Sportpolitik und Amtsgeschäfte
Hauptstrasse 247
2532 Magglingen