Der Bund bekämpft den Dopingmissbrauch

Die Stiftung Antidoping Schweiz ist seit dem 1. Juli 2008 das unabhängige Kompetenzzentrum für Dopingbekämpfung in der Schweiz. Die Stiftung leistet mit ihrer angewandten Forschung, den Dopingkontrollen und Ermittlungen, der Dopingprävention und den Dopinginformationen sowie der nationalen und internationalen Zusammenarbeit einen wesentlichen Beitrag für einen dopingfreien Sport. Antidoping Schweiz wird zu rund 60 Prozent vom Bund finanziert.

Das Bundesamt für Sport BASPO arbeitet bei der Bekämpfung von Doping eng mit Antidoping Schweiz zusammen. Insbesondere im Rahmen der Ausbildungen im Bereich Jugend-und Erwachsenensport.


Bundesamt für Sport, BASPO Jugend- und Erwachsenensport
Fachperson Prävention
Pierina Schreyer
CH-2532 Magglingen
Tel.
+41 58 467 65 41

E-Mail


Kontakt drucken

Bundesamt für Sport, BASPO

Jugend- und Erwachsenensport
Fachperson Prävention
Pierina Schreyer
CH-2532 Magglingen

Karte ansehen