print preview

Breitensport

Radfahrer neben Rapsfeld

Das BASPO setzt sich ein für eine sportliche und bewegte Schweiz. Denn die positiven Effekte von Sport und Bewegung sind vielfältig und unbestritten.

Der Bereitensport trägt mit seinem breiten Angebotsspektrum wesentlich zur Förderung eines aktiven Lebensstil und der Lebensqualität bei.

Das BASPO engagiert sich als Kompetenzzentrum des Bundes für die Förderung des Breitensports. Dies in erster Linie über die Programme Jugend+Sport J+S und Erwachsenesport esa. Zudem setzt sich das BASPO zum Ziel, eher sportferne Bevölkerungsgruppen zu erreichen. Bei Kindern und Jugendlichen steht insbesondere die Mädchenförderung im Fokus, da Mädchen und junge Frauen aktuell von den bestehenden Sportförderungsprogrammen nicht im gleichen Ausmass profitieren wie Knaben.

Ausserdem bildet das BASPO Sportkoordinatorinnen und -koordinatoren aus sowie an der EHSM Fachkräfte für den Sportunterricht.

Das Programm Hepa ist ein weiterer Bestandteil der Breitensportförderung des Bundes.

Das BASPO betreibt die Breitensportförderung in der Schweiz in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Kantonen, Gemeinden und Sportverbänden sowie anderen Bundesstellen. 


Bundesamt für Sport BASPO Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen
Tel.
+41 58 467 61 11

E-Mail

Bundesamt für Sport BASPO

Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen